Der Abt

Der Abt

Professor Dr. theol. Thomas Kaufmann

Seit 1828 wird jeweils ein Professor der Theologischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen zum Abt von Bursfelde berufen.

Seit dem 5. Mai 2016 ist Professor Dr. theol. Thomas Kaufmann Abt von Bursfelde. Er ist Professor der Theologie im Fach Kirchengeschichte in Göttingen. Er löste Professor Dr. Joachim Ringleben ab, der die Arbeit des Geistlichen Zentrums Kloster Bursfelde seit 2000 als Abt begleitet und unterstützt hatte.

Der Konvent

Treffen des Konvents

Im Jahre 1995 wurde in Bursfelde ein Konvent eingerichtet, dem zur Zeit zwölf evangelische Professoren aus verschiedenen Fakultäten der Universität Göttingen angehören.

Der Konvent trifft sich zweimal im Jahr zu gemeinsamer theologischer Arbeit in Bursfelde und hat bisher zwei Verlautbarungen zu ökumenischen Themen veröffentlicht.

Die Existenz des Konventes unterstreicht den Status von Bursfelde als drittes Kloster der Landeskirche und belegt zugleich seine besondere Beziehung zur Universität Göttingen. In seiner Zusammensetzung öffnet sich der Konvent in eindrucksvoller Weise über den binnenkirchlichen Horizont hinaus.