Vorlagen und Anregungen für das BURSFELDER ABENDGEBET

Das Bursfelder Abendgebet zu Hause feiern - wie geht das?

Was brauche ich?

Gehen Sie mit diesem Ablauf in aller Freiheit um.

Wenn Sie das vorgeschlagene Wochenlied nicht kennen oder können, singen Sie ein anderes.
Wenn Sie den Leitvers für den Wochenpsalm nicht singen können, sprechen Sie ihn oder singen Sie einen anderen.
Wenn Sie statt des Wochengebetes etwas anderes oder anders beten wollen, tun Sie das.

Das Bursfelder Glockengeläut finden Sie als Audiodatei HIER:

BURSFELDER GLOCKEN

Alternativ hier unten als VIDEO. Sie können aber auch einfach eine Kerze entzünden.

Gott segne unser gemeinsames Gebet!

Beten Sie mit uns!

Wir laden Sie ein, das seit so langer Zeit geübte Abendgebet aus der Klosterkirche in die Häuser zu tragen: In der gewohnten „Bursfelder Form“. Für jeden Abend in den kommenden Wochen wird ein Mensch oder ein Haushalt verbindlich verantwortlich dafür sein, dass das Abendgebet an einem bestimmten Tag um 18 Uhr auf jeden Fall stattfindet. Darauf können Sie sich verlassen. Alle anderen sind eingeladen, sich in ihren Häusern dem Gebet anzuschließen.

Wer mitmachen möchte, kann sich unter folgendem Link in eine elektronische LISTE eintragen. Wir bitten Sie, zunächst maximal zwei Termine zu übernehmen. Wenn Sie dem unten aufgeführt LINK folgen, müssen Sie zunächst der Eintragung zustimmen und können dann Ihren Namen eintragen und ein Häkchen bei dem Datum setzen, dass Sie verbindlich übernehmen wollen. 

Hier der LINK:  ABENDGEBET VERBINDLICH ÜBERNEHMEN