April 2021

Kar- und Osterwoche im Kloster Bursfelde:

1. April - 18 Uhr
Abendgebet am Gründonnerstag
Team des Geistlichen Zentrums Kloster Bursfelde

2. April - 15 Uhr
Kreuzweg zur Sterbestunde Jesu
Team des Geistlichen Zentrums Kloster Bursfelde

4. April - 5 Uhr
Ostermette
Team des Geistlichen Zentrums Kloster Bursfelde
 

31. März bis 4. April
14 | OFFENE (Kl)OSTERZEIT
Nicht wie ich will, sondern wie du willst
Die Karwoche ist eine Zeit der Entscheidungen: Jesus ringt im Garten Gethsemane mit Gott, um schließlich in sein Leiden und Sterben am Kreuz einzuwilligen. Alle die Jesus nachfolgen, müssen entscheiden, ob sie bei ihm bleiben oder fliehen, ihn verleugnen oder verraten. Was ist der Wille Gottes? Wie bestimmt er eigene Entscheidungen und Wege? Die offene (Kl)Osterzeit bietet Raum, die Entscheidungswege Jesu und seiner Nachfolgerinnen und Nachfolger bewusst mitzugehen und dabei auch eigene Themen in den Blick zu nehmen. Die Tage werden von den Gebetszeiten und den Gottesdiensten geprägt und bieten daneben und dazwischen viel Raum für Eigenes.
Verantwortlich für Gottesdienste und Gebetszeiten:
Dr. Silke Harms, Klaas Grensemann, Klaus-Gerhard Reichenheim, Andrea Szameitat und Team
U/V+Kurs 350 €

Kursbeschreibung | Online-Anmeldung

 

17.-21. April
15 | WEITERBILDUNG
Geistlich begleiten
2-jährige Weiterbildung „Geistlich Begleiten. Begleitung von Exerzitien im Alltag“, Modul 5.: Gesprächsübungen, Projektplanung
Dr. Silke Harms, Regina Gerlach-Feilen,
Klaus-Gerhard Reichenheim, Stefan Schmidt
geschlossener Kurs

 

26.-30. April
16 | SPIRITUALITÄT IN BEWEGUNG UND KLANG
Der Wind bläst, wo er will, und du hörst sein Sausen wohl
Die Ruach – Atem, Wind, Geist – belebt, beseelt und bewegt uns. Mit dem geschenkten Atem können wir sprechen, singen und schweigen und dadurch wiederum bewegend wirksam sein. Der Atem durchströmt die Räume unseres Körpers. Er kann sie öffnen und weiten, damit der Geist in uns (vielleicht) mehr Raum gewinnen kann. In diesem Seminar werden wir Atem-, Körperund Stimmbewegungen nach innen und außen nachgehen, die uns neue Räume erschließen und zu anderen Raumerfahrungen führen können. Das geschieht durch Körpererfahrungen und Stimmübungen, spielerische Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen, sowie vielgestaltige Übungen zu Bewegung und Klang.
Ellen Kubitza, Dr. Merle Clasen
U/V+Kurs 450 €

Kursbeschreibung | Online-Anmeldung

Foto: Gabi Pape, Hemeln