Gottesdienste und Andachten

Gottesdienste 2020

Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten
in der Klosterkirche Bursfelde, Klosterhof 3, 34346 Hann. Münden.


Bitte denken Sie an warme Kleidung. Aufgrund der Corona-Pandemie können wir bis auf Weiteres keine Fleecedecken für den Gottesdienst zur Verfügung stellen! Abendmahlsfeiern sind zur Zeit leider nicht möglich. Bitte denken Sie für die Teilnahme am Gottesdienst auch an einen Mund-Nasenschutz. Weitere Informationen finden sie HIER.
 

7. Juni um 11 Uhr, Leitung Pastor Klaus-Gerhard Reichenheim

5. Juli um 11 Uhr, Leitung Pastor Klaus-Gerhard Reichenheim

2. August, 11 Uhr, Leitung Pastorin Dr. Silke Harms

6. September, 11 Uhr, Leitung Pastor Klaus-Gerhard Reichenheim

4. Oktober, 11 Uhr, Erntedank-Gottesdienst, Pastor Klaus Dettke und Pastorin Dr. Silke Harms

1. November, 11 Uhr, Leitung Pastor Klaus-Gerhard Reichenheim

7. November, 19 Uhr, Hubertusmesse mit dem Jagdhornbläserchor der Forstlichen-Fakultät der Universität Göttingen unter der Leitung von Andreas Buck-Gramcko,  Predigt Pastor Klaus-Gerhard Reichenheim

6. Dezember, 11 Uhr, Leitung Pastorin Dr. Silke Harms

24. Dezember, Heiligabend, 16 Uhr, Leitung Abt Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Thomas Kaufmann

25. Dezember, Tag der Geburt des Herrn, 18 Uhr, mit Chor St. Wladimir, Predigt Pastor Klaus-Gerhard Reichenheim

3. Januar 2021, 11 Uhr, Leitung Pastorin Dr. Silke Harms

Bitte denken Sie an warme Kleidung!

Aufgrund der Pandemie können wir bis auf Weiteres keine Fleecedecken für die Zeit des Gottesdienstes zur Verfügung stellen!

Gottesdienste und Andachten

  • 1. Sonntag im Monat, 11 Uhr: Gottesdienst
  • Jeden Abend 18 Uhr: Abendgebet

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Pandemie zur Zeit nicht möglich ist, miteinander Abendmahl zu feiern.

Wir freuen uns auf die gemeinsamen Andachten und Gottesdienste mit Ihnen.

  • Dabei geben wir aufeinander acht, in dem wir zu den Abendgebeten und Gottesdiensten eine Nase-Mund-Maske tragen.
  • Am Eingang der Westkirche ist von allen Besucher*Innen bitte die Möglichkeit zur Handdesinfektion zu nutzen.
  • Wir sind verpflichtet, Name und Anschrift unserer Gäste schriftlich festzuhalten. Eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter wird Sie vor Betreten der Klosterkirche danach fragen.
  • Die Sitz und Steh- Plätze sind nach dem Sicherheitsabstand von 1,5 m gekennzeichnet.

Im aufeinander Acht geben haben wir Gemeinschaft mit Gott und im Miteinander, im Hören und Beten.