Terminänderung für das Handauflegen

31. August 2020

Terminänderung für das Handauflegen

Achtung Terminänderung:

  • 20. September (statt 30. August)  von 15 Uhr – 16 Uhr;
    und 16.30 Uhr  - 17.30 Uhr

Heilsame Berührung – Handauflegen bei sich selber erfahren
In dieser besonderen Corona-Zeit, die durch Unsicherheiten und Einschränkungen von Kontakt geprägt ist, möchten wir unser Angebot zum Handauflegen aufrechterhalten, allerdings in einer anderen Weise: Wir laden Sie zu einer stillen Zeit in der Westkirche ein, um unter Anleitung bei sich selber die Hände aufzulegen. Dabei vertrauen wir darauf, dass durch Gebet und Handauflegen Gottes heilende und stärkende Kraft durch uns fließt.

Wer diese heilsame Möglichkeit des Handauflegens kennenlernen und erfahren möchte, kann an diesem Sonntag ohne Anmeldung in die Westkirche kommen. Wir bieten das Handauflegen bei sich selber mit Anleitung um 15 Uhr und um 16.30 Uhr an.

Auf dieser Homepage finden Sie in der Rubrik „Beten“ nähere Informationen zum Handauflegen bei sich selber von Dr. Silke Harms.

Christliches Handauflegen

Im Geistlichen Zentrum Kloster Bursfelde gibt es seit 2011 eine Gruppe von Menschen, die sich praktisch und theologisch mit dem Thema „christliches Handauflegen“ beschäftigen. Wir üben uns regelmäßig in der Praxis des christlichen Handauflegens und reflek­tieren unser Tun. Uns ist es ein Anliegen, das Heil und den Se­gen Got­tes durch Ge­bet und Handauflegung weiter­zugeben. Wir legen die Hände in dem Be­wusst­sein auf, dass wir durchlässig für Gottes Kraft sind: Nicht wir heilen, sondern der dreieinige Gott. Wir ver­trauen uns und die Men­schen, die zu uns kom­men, Got­tes liebevollem und heilendem Han­deln an.